Wissenswertes über Superfood

Bildquelle © baibaz | photodune.net

Superfoods – der neue Trend

Superfoods tauchen immer häufiger als Zutat in Lebensmitteln auf. Sie sind der neue Trend aus den USA und werden immer populärer.

Chia, Matcha, Acai, Goji, Camu Camu – schon die exotischen Namen wecken große Erwartungen. In ihren Heimatländern genießen diese Nahrungsmittel oft hohes Ansehen, ob als selbstverständlicher Bestandteil der Ernährung oder gar als Heilmittel.

Doch was sind Superfoods überhaupt? Das Experten-Team von dean&david klärt auf.

Was ist Superfood?

Superfoods sind Lebensmittel, die über eine überdurchschnittlich hohe Konzentration an wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien verfügen.

Viele Superfoods bereichern auch geschmacklich in vielerlei Hinsicht.

Der Begriff wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts geprägt und ist erst in jüngster Zeit in der Allgemeinsprache populär geworden. Eine Suche im Internet nach dem Begriff „Superfood“ ergibt fast 10 Millionen Treffer.

Hält Superfood, was es verspricht?

Oder handelt es sich bei Superfood nur um ein Modewort?

Tatsächlich sind Superfoods in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung eine echte Bereicherung für jeden Ernährungsplan. Dank ihrer hohen Nährstoffdichte wirken sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Schon in kleinen Mengen decken Superfoods den Nährstoffbedarf des Körpers.

Beispiele für bekannte Superfoods

Über­ra­schen­der­wei­se gelten viele Lebensmittel als Superfood – dies sind die 5 bekanntesten:

Camu Camu Beeren

  • enthalten ca. die 30 bis 50-fache Menge an Vitamin C wie Orangen
  • schützen Zellen vor oxidativem Stress dank ihres hohen Gehalts an Vitamin C
  • tragen zur Verringerung von Müdigkeit bei

Goji Beeren

  • enthalten alle essentiellen Aminosäuren
  • beinhalten eine hohe Dosis Vitamin A, C und E (das in Früchten normalerweise selten enthalten ist) sowie beachtliche Vitamin-B-Werte
  • weisen einen niedrigen glykämischen Index auf

Acai Beeren

  • schützen vor Zellschäden
  • stärken das Immunsystem
  • wirken fördernd für die Verdauung und zur Gewichtsabnahme

Chia Samen

  • sind reich an Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Omega 3 Fettsäuren
  • steigern die Konzentration
  • beugen Herzkrankheiten vor

Lucuma

  • senken den Blutdruck
  • reduzieren die sichtbaren Zeichen des Alterns
  • unterstützten die Verdauung

Superfood in Nahrungsmitteln

Superfoods können mittlerweile auf vielfältige Weise verzehrt werden. Ob pur, in Säften, Müsliriegeln, Cremes, Pulver oder Tees. Das Sortiment wächst stetig und hat es in die Regale vieler Supermärkte geschafft.

Superfood-Säfte

Eine sehr praktische Möglichkeit, Superfoods zu sich zu nehmen, bieten die kaltgepressten Säfte von dean&david Superfood.

1 Jahr lang hat ein Team von Ernährungsberatern mit viel Sorgfalt an der perfekten Nährstoff- & Vitalstoffzusammensetzung und dem leckeren Geschmack der Superfood-Säfte gefeilt.

Ob als leckerer Vitamin Booster für zwischendurch oder als ganzheitliche Juice Cleanse. Individuell zusammengestellt, ganz frisch und direkt vor die Haustür macht dean&david den bewussten und gesunden Lebensstil für jeden Alltag möglich.

Fazit

Der Begriff Superfood verspricht viel: Wundermittel im Kampf gegen Kilos, gesunde Ernährung, Fett-Killer, Power-Frucht, etc. Aber der Konsum von Superfoods bewirkt allein keine Wunder. Das kann erst die Kombination mit einer gesunden, bewussten Ernährung und viel Sport!

Fakt ist: Superfoods werten jeden Speiseplan auf und bieten mit Ihren vielen positiven Eigenschaften eine gelungene Abwechslung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.