Fettarme Zimtschnecken ohne Zucker

Bildquelle © Nutriman.de
  • 60 min
  • Leicht

Zutaten

9 Portionen

Zubereitung

Stell die Butter und die Milch aus dem Kühlschrank, damit sie sich auf Zimmertemperatur erwärmen können.

Verrühre anschließend das Mehl, die Milch, 2 EL Xucker, die Hälfte der Butter und die kleingebröselte Hefe mit einem Rührgerät.

Gib den fertigen Hefeteig in eine Schüssel und lege ein Handtuch drüber. Stell ihn zum Gehen an einen warmen Ort – zum Beispiel auf die Heizung oder bei 50 Grad in den Backofen.

Erwärme in der Zwischenzeit die restliche Butter 1 Minute lang auf höchster Stufe in der Mikrowelle. Rühre dann den Zimt und 2 EL Xucker in die flüssige Butter.

Heize außerdem den Ofen auf 180 Grad Umluft vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

Knete den Hefeteig – nach 30 Minuten langem Gehen – mit den Händen gut durch. Falls dieser zu klebrig sein sollte, gib noch etwas Mehl in die Masse.

Rolle den Teig dann auf einer gut bemehlten Oberfläche rechteckförmig etwa 0,5 cm dick aus. Bestreiche ihn oberseitig mit der flüssigen Zimt-Zucker-Buttermasse. Rolle den Teig der Länge nach auf und schneide ihn mit einem Messer in etwa daumenbreite Zimtschnecken.

Lege allesamt auf das Backblech, drücke sie mit den Händen platt und backe die gesunden Zimtschnecken 15 Minuten lang im Ofen fertig!

Nährwerte pro Portion

4.1 g
Protein
20.7 g
Kohlenh.
1.8 g
Fett
127
kcal

Im Gegensatz zu richtigen Zimtschnecken enthält die gesunde Variante kaum Fett und keinen zusätzlichen Zucker. Trotzdem schmecken die gesunden Zimtschnecken unglaublich lecker!

Mein Tipp: Bewahre die Zimtschnecken luftdicht im Kühlschrank auf, damit sie nicht austrocknen und länger haltbar sind.

5.0 von 5 Punkte bei 4 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.