Ketogene Brezeln Rezept: Low Carb Brezeln selber machen

Bildquelle © Nutriman.de
  • 45 min
  • Leicht

Zutaten

8 Portionen

Zubereitung

Gib den Mozzarella zusammen mit dem Frischkäse in eine mikrowellenfeste Schüssel. Stell diese für 20 Sekunden bei höchster Stufe in die Mikrowelle.

Verquirle anschließend den flüssigen Käse mit einer Gabel und gib das Ei sowie die Flohsamenschalen hinzu. Rühre solange weiter, bis Du eine homogene Masse hast. Sollte diese zwischendurch zu fest werden, erhitze sie ein weiteres Mal in der Mikrowelle.

Belege im nächsten Schritt ein Backblech mit Backpapier und heize den Backofen auf 160 °C Umluft vor.

Schmiere Dir etwas pflanzliches Öl in die Hände und forme aus dem Brezelteig 8 tischtennisballgroße Kugeln. Rolle Kugel für Kugel ca. 30 cm lang aus und forme jeweils eine Brezel.

Lege allesamt auf das Backblech und streue etwas Salz drüber. Backe die Low Carb Brezeln im Ofen 20-25 Minuten fertig!

Nährwerte pro Portion

5.4 g
Protein
0.7 g
Kohlenh.
2.4 g
Fett
46.5
kcal

Selbst gemachte Ketogene Brezeln bzw. Low Carb Brezeln enthalten so gut wie keine Kohlenhydrate. Dennoch schmecken sie mindestens genauso gut wie richtige Brezeln!

Selbst die Konsistenz der Low Carb Brezeln ähnelt dem Original sehr: Der Brezelteig ist nach dem Backen außen schön knusprig und innen luftig locker. Einfach nur lecker!

4.7 von 5 Punkte bei 18 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.