Tyrosin als Nahrungsergänzung für Sportler


Beschreibung

Tyrosin – auch „Tyr“ genannt – ist ein Wirkstoff, den der menschliche Körper zwar nicht selbst bildet, aber aus den Produkten anderer Stoffwechselvorgänge herstellen kann. Damit gehört es zur Gruppe der semi-essenziellen Aminosäuren.

Diese gelten als „bedingt lebensnotwendig“. Das heißt: Ist der ihnen zugrunde liegende Prozess gestört, müssen sie von außen zugeführt werden – und ändern sich damit zur essenziellen Aminosäure. Im Falle von Tyrosin spielen für die Bildung außerdem das Alter, der Gesundheitszustand und der Grad der körperlichen Belastung eine Rolle. Es entsteht aus der essenziellen Aminosäure Phenylalanin, die in der Leber zu Tyrosin umgewandelt wird. Neugeborenen, denen die Fähigkeit zur Selbstherstellung noch fehlt, müssen den Stoff über die Nahrung zu sich nehmen. Er unterstützt die Bildung der Schilddrüsenhormone Trijodtyronin und Tyroxin sowie der Neurotransmitter Adrenalin, Dopamin und Noradrenalin. Darüber hinaus wird Tyr für die Produktion des Farbpigments Melanin und des Coenzyms Q10 benötigt. Damit trägt es maßgeblich zum Wachstum, zur Reifung und zur Widerstandsfähigkeit des menschlichen Organismus bei. Nähere Informationen dazu halten Seiten wie www.andro-shop.com/Wissen/Tyrosin bereit.

Auch im Erwachsenenalter leistet Tyrosin einen wichtigen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden. Wie Wissenschaftler der Universität Leiden im Rahmen einer groß angelegten Studie herausgefunden haben, erhöht es sowohl die Denkleistung als auch die Reaktionsschnelligkeit und die Konzentrationsfähigkeit. Darüber hinaus fördert Tyrosin die Kreativität und wirkt stimmungsaufhellend. In weiteren Test konnte nachgewiesen werden, dass es die allgemeine physische Leistung steigert und den Körper unempfindlicher gegenüber Stress-Faktoren macht.

Personen, die hohen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt sind bzw. an bestimmten Krankheiten leiden, können den damit verbundenen Begleiterscheinungen oder Einschränkungen durch gezielte Einnahme von Tyrosin entgegenwirken. Im Zuge der täglichen Ernährung ist die Zufuhr über Erbsen, Erdnüsse und Sojaprodukte sowie Eier aus ökologisch korrekter Landwirtschaft möglich. Unter stressfördernden Rahmenbedingungen wie einer bevorstehenden bzw. zu absolvierenden Prüfung oder in Situationen, die körperliche und geistige Ausdauer erfordern, können zusätzliche Gaben sinnvoll sein. Entsprechend zusammengesetzte Nahrungsergänzungsmittel sind in Apotheken, Drogerien oder bei Online-Vertreibern erhältlich. Hier wird der Power-Stoff Tyrosin sowohl in Tabletten- und Kapselform als auch pulverisiert angeboten. Das Supplement Tyrosin gibt es z.B. im Team-Andro Shop.

5.0 von 5 Punkte bei 4 Bewertungen

1 Kommentar

  1. Auch ich benutze Tyrosin und muss sagen, dass es mir wirklich weitergeholfen hat und seine Wirkung gezeigt hat.
    Würde mich zudem sehr über einen Artikel über L-Carnitin freuen.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.