BCAA-Gummibärchen selber machen

Bildquelle © Nutriman.de
  • 5 min
  • Leicht

Zutaten

1 Portion

Zubereitung

Löse das BCAA-Pulver im kalten Wasser.

Rühre anschließend die Gelatine hinein und gib so viele Tropfen Lebensmittelfarbe in die Flüssigkeit, bis diese die gewünschte Farbe erreicht.

Fülle die Flüssigkeit z.B. mithilfe einer Pipette in die Silikonform und lasse die BCAA-Gummibärchen einige Stunden lang im Kühlschrank aushärten.

Fertig sind Deine selbst gemachten BCAA-Gummibärchen!

Nährwerte pro Portion

35.1 g
Protein
0 g
Kohlenh.
0 g
Fett
142
kcal

BCAA-Gummibärchen selber machen ist kinderleicht!

Kaufe Dir hierfür am besten im Vorfeld eine Silikon-Gummibärchenform samt Pipette im Internet.

Statt mit Gelatine kannst Du Deine BCAA-Gummibärchen natürlich auch vegan machen, z.B. mit rein pflanzlicher Argatine und veganem BCAA-Pulver.

Die Lebensmittelfarbe lässt sich wunderbar durch natürlichen Fruchtsaft ersetzen.

4,50 von 5 Punkte bei 4 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.