Gesunder Schokoladenkuchen ohne Mehl und Zucker

Bildquelle © Nutriman.de
  • 2,5 h
  • Leicht

Zutaten

8 Portionen (Stücke)

Zubereitung

Erhitze einen Topf auf niedriger Stufe und schmelze darin die Schokolade.

Trenne derweil die Eier und schlage das Eiweiß samt der Prise Salz steif.

Heize den Backofen auf 150 °C Umluft vor und fette eine Springform ein.

Vermenge nun das Eigelb mit dem Zuckerersatz und rühre beides in die flüssige Schokolade. Hebe anschließend den Eischnee unter und fülle den fertigen Kuchenteig in die Springform.

Backe den Schokoladenkuchen bei 150 Grad für etwa eine Stunde und lass ihn danach gut auskühlen.

Bringe die Kirschen samt Saft in einem Topf zum Köcheln und rühre das Puddingpulver hinein. Verteile das Ganze anschließend auf dem ausgekühlten Boden.

Nach einer weiteren Stunde im Kühlschrank ist Dein gesunder Schokoladenkuchen ohne Mehl und Zucker fertig zum Verzehr!

Nährwerte pro Portion

9.4 g
Protein
10.2 g
Kohlenh.
20 g
Fett
250.8
kcal

Ein gesunder Schokoladenkuchen ohne Mehl und Zucker, der im Grunde genommen nur aus Eiern und Schokolade besteht. Und dennoch schmeckt dieser Schokoladenkuchen unglaublich lecker!

Die ungezuckerten Kirschen gibt es übrigens bei Edeka. Hier wird stattdessen mit Süßungsmitteln gesüßt. Nicht optimal, aber immer noch besser als Industriezucker.

Falls Du gänzlich auf die Kirschen verzichten willst, kannst Du beispielsweise auch kleingehackte Nüsse mit in den Teig geben und das Topping einfach weglassen!

4,55 von 5 Punkte bei 11 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.