Schnelle Vollkornbrötchen ohne Hefe

Bildquelle © Nutriman.de
  • 30 min
  • Leicht

Zutaten

6 Portionen (kleine Brötchen)

Zubereitung

Heize den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und stelle es vorerst zur Seite.

Vermenge das Mehl mit dem Backpulver und etwas Salz in einer großen Schüssel.

Rühre die flüssigen Zutaten samt Ei mit einem Löffel unter und knete den Teig mit den Händen gut durch.

Forme den Teig zu einer Rolle, zerteile diese in 6 gleich große Teile und forme anschließend kleine Brötchen.

Lege die Brötchen aufs Backblech und streue nach Belieben noch ein paar Kerne drüber, indem Du die Brötchen vorher mit etwas Wasser bestreichst.

Backe die Vollkornbrötchen im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 min lang auf mittlerer Schiene fertig.

Nährwerte pro Portion

6 g
Protein
25 g
Kohlenh.
7 g
Fett
190
kcal

Mit diesem einfachen Rezept backst Du im Handumrehen leckere Brötchen aus gesundem Vollkornmehl - ganz ohne Hefe!

Trotz ihrer Größe sind die kleinen Vollkornbrötchen sehr gehaltvoll und daher sehr sättigend.

Für den Teig eignet sich neben klassischem Vollkorn-Weizenmehl auch Vollkornmehl aus Dinkel. Beim Pflanzenöl empfiehlt sich Rapsöl, da dieses besonders geschmacksneutral ist. Toppen kannst Du die Vollkornbrötchen beispielweise mit Sesam-, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen.

5,00 von 5 Punkte bei 8 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.